DS Thalia

Das letzte Schrauben-Dampfschiff Österreichs

Das Dampfschiff „Thalia“ – elegant und einzigartig.
Eines der letzten Schraubendampfschiffe Europas. 1909 erbaut – 1974 wegen Wellenbruch außer Dienst gestellt.
Nach umfangreichen Restaurierungsmaßnahmen gab es am 02. Juli 1988 den Stapellauf zur zweiten Jungfernfahrt.

Die „Thalia“, das Flaggschiff vom Wörthersee wird sowohl für Ausflugsfahrten als auch für Sonderfahrten eingesetzt.
Im Unterdeck befindet sich je ein Salon im Vor- und im Achterschiff.

Ein Hauch von Nostalgie macht sich breit, wenn die „Thalia“ über den Wörthersee gleitet!

Sie möchten mit unserem Dampfschiff Thalia fahren?
Hier finden Sie Informationen zum Linieneinsatz

Daten zum Schiff

Baujahr1909
RestaurierungDezember 1986 – Juni 1988
2. Jungfernfahrt02. Juli 1988
Länge39,35 Meter
Breite6,30 Meter
Zugelassenfür 300 Personen

Unsere Partner

Pyramidenkogel

Einer der schönsten Aussichts- und Sendetürme Österreichs liegt südlich des Wörthersees in Kärnten. Das beliebte Ausflugsziel befindet sich in dem österreichischen Gemeindegebiet Keutschach am See. Auf dem über 851 Meter über dem Meeresspiegel hohen Pyramiden- kogel wurde der Aussichtsturm im Jahre 2013 neu eröffnet.

Top 3 Ausflugsziele Logo

Minimundus

Die kleine Welt am Wörthersee erwartet ihre Besucher mit vielen winterlichen Highlights, wie einem Eislaufplatz für Kinder rund um die Freiheitsstatue, einer Outdoor-Sonderausstellung mit ausgewählten Bauwerken sowie Attraktionen im Indoor-Bereich.